Elektroroller Aktuell

...alle Infos über Elektroroller

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Elektroroller Nachrichten

elektroroller-nachrichtenAuf dieser Seite finden Sie die aktuellen Elektroroller Nachrichten. Die Nachrichten werden täglich aktualisiert. Manchmal werden die Nachrichten auch stündlich aktualisiert. Wenn Sie also auf dem laufenden bleiben wollen, dann schauen Sie ab und zu auf der Seite Elektroroller Nachrichten vorbei.

Nachrichten zu dem Thema :

24.09.2020 - Lehrer erfahren Gewalt im Klassenzimmer. Dazu präsentiert der Landesverband Bildung und Erziehung am Freitag aktuelle Zahlen.

24.09.2020 - Sie wähnten sich in einer nicht öffentlichen Gleisunterführung am Karlsruher Hauptbahnhof wohl ungestört: Am Mittwochabend überraschten Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn ein Paar beim Sex. Dieses schien sichtlich verärgert über die ungebetenen Gäste. Der Abend endete für die Dame auf der Polizeiwache und einer Anzeige.

24.09.2020 - Polizisten aus ganz Baden-Württemberg bezwecken am Samstag verstärkte Präsenz zeigen und gegen Kriminalität im öffentlichen Raum vorgehen. An dem dritten länderübergreifenden Fahndungs- und Sicherheitstag sind auch die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westphalen und Saarland beteiligt. "Wir haben alle Straftäter fest im Visier", sagt Minister für Inners Thomas Strobl (CDU). Auch das Polizeipräsidium Karlsruhe wird am Sicherheitstag mitwirken und Kontrollmaßnahmen durchführen.

24.09.2020 - Beschäftigte der Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) sind am Donnerstag zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Los geht es nach Verdi-Angaben vom Samstag nach dem Schülerverkehr ab zehn Uhr. Die Gewerkschaft will für die rund 8.600 Beschäftigten der 8 Betriebe im kommunalen Nahverkehr in Baden-Württemberg unter anderem Entlastungstage, deutlich bessere Überstundenregelungen sowie die Anhebung des Urlaubsgeldes erreichen. Auch in Baden-Baden wird am Donnerstag gestreikt.

24.09.2020 - Unternehmen aus der Veranstaltungs-, Messe-, Event- und Taxibranche im Südwesten können von sofort an Förderhilfen beim Land für die Rückzahlung ihrer Kredite beantragen. Die Konzerne dürfen bei einer Bewilligung darauf hoffen, 40 Prozent ihrer Tilgungsraten für dieses Jahr vom Land bezahlt zu bekommen - bis zu einem Maximalbetrag von 150 000 Euro pro Antragsteller. Gefördert werden nach Angaben des Wirtschaftsministeriums vom Freitag allerdings nur Geschäfte, für die ein Kreditvertrag schon vor dem elf. März besiegelt war.

24.09.2020 - Die grün-schwarze Landesregierung hat angesichts der Corona-Krise einen Nachtragshaushalt in Milliardenhöhe beschlossen. Das teilte das Staatsministerium am Freitag mit. Die Koalition einigte sich auf Investitionen in den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg in Höhe von 1,2 Milliarden Euro. 800 Millionen Euro sollen für die Vorsorge für eine 2. Corona-Welle zurückgehalten werden.

24.09.2020 - Lissabon, Dublin, Kopenhagen und Grenzgebiete in Tschechien und Österreich: Die Regierung erklärt zahlreiche Regionen Europa in Corona-Risikogebieten zu - wegen rasant steigender Infektionszahlen.

24.09.2020 - Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ziehen aus Südwesten dem Gewitter über Land.In Baden-Württemberg ist im Laufe des Tages mit einzelnen Gewittern und einsetzendem Dauerregen zu rechnen

24.09.2020 - Lange ersehnt, endlich umgesetzt: Am Samstag feierte der Ikea in Karlsruhe seine von vielen Personen so sehnsüchtig herbeigefieberte Eröffnung. Die ganz große Sause blieb - aufgrund von Corona - zwar aus, zahlreiche begeisterte Besucher warteten am Donnerstagmorgen trotzdem auf den offiziellen Startschuss. ka-news.de war vor Ort und hat die Eröffnung begleitet.

23.09.2020 - Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Personen im Südwesten ist bis Dienstag (Stand: 16.00 Uhr) auf 47 876 gestiegen. Das sind 293 mehr als am Vortag, berichtete das Landesgesundheitsamt in München. Als genesen gelten demnach 41 997 Personen. Die Zahl der Todesfälle im kausalen Zusammenhang mit dem Virus stieg um einen auf 1875. Der sogenannte geschätzte Sieben-Tage-R-Wert liegt den Angaben zufolge bei 1,0. Er erklärt an, wie viele Personen ein Infizierter im Durchschnitt ansteckt.

23.09.2020 - Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Personen im Südwesten ist bis Dienstag (Stand: sechzehn Uhr) auf 47.876 gestiegen. Das sind 293 mehr als am Vortag, berichtete das Landesgesundheitsamt in München. In der Region Karlsruhe sind es 162 Fälle (Stand: dreiundzwanzig. September, 0 Uhr), 75 davon im Stadtkreis.

23.09.2020 - Mit Gasdruckpistole und Hammer versuchte sich ein 30-Jähriger Mann Zugang zu einer Unterkunft zu verschaffen. Die Anwohner riefen die Polizei. Warum der Mann im Treppenhaus randalierte, bleibt unklar.

23.09.2020 - Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat die Landesregierung die Maskenpflicht in Gaststätten verschärft. Wer in Restaurants nicht auf einem Platz sitzt, sondern etwa zu einem Tisch oder zur Toilette geht, muss ab dreißig. September einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

23.09.2020 - Auf der Suche nach einem Atommüll-Endlager darf aus Sicht der Grünen kein Standort von vornherein ausgeschlossen werden - auch wenn Umweltschützer das fordern. Das Prinzip der «weißen Landkarte» habe den Prozess erst ermöglicht, sagte Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Dienstag. Er habe zugestimmt, obwohl seine Partei Gorleben als Standort strikt ablehne. Grünen-Chef Robert Habeck kritisierte, Baden-Württemberg wolle sich «aus der Verantwortung stehlen», weil die dortige Landeserklärung betont, der Untergrund in Baden-Württemberg sei nicht geeignet. Das sei ein schwer erträgliches Ausmaß an «nationaler Verantwortungslosigkeit».

23.09.2020 - Im Gepäck eines Reisenden haben Beamte am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden 9.400 Zigaretten entdeckt. Der 28-Jährige kam mit einem Flugzeug aus Bukarest, wie eine Sprecherin des Hauptzollamts am Dienstag sagte.

23.09.2020 - Am späten Dienstagabend, gegen 23.45 Uhr, wurden fünf Polizeibeamte angegriffen, als sie einem Mann 30-jährigen an der Haltestelle Marktplatz aufhelfen wollten. Die Beamten gingen davon aus, der dass Mann auf die Straßenbahnschienen gestürzt war. Aufgrund von Zeugenaussagen war zunächst von einem medizinischen Notfall ausgegangen worden. Später stellte sich heraus, dass der 30-jährige Angreifer unter Alkoholeinfluss stand.

23.09.2020 - Einen größeren Polizeieinsatz hat ein 30-jähriger Mann am in Dienstagabend Karlsruhe ausgelöst, weil er einem in Mehrfamilienhaus randalierte und dabei eine Gasdruckpistole in der Hand hielt.

23.09.2020 - gleichermaßen 2 Südwest-Schulen sind am Dienstag im Rahmen des Deutschen Schulpreises geehrt worden. Die Grundschule Schuttertal im Schwarzwald sowie die Hardtschule Durmersheim erhalten je fünfundzwanzig 000 Euro Preisgeld für die gute Qualität des Unterrichts und ihr besonderes Schulkonzept.

22.09.2020 - Seit dem eins. Juli ist die sogenannte Brötchentaste in Karlsruhe Vergangenheit - und somit auch das kostenlose Kurzzeit-Parken in den Stadtteilen Mühlburg und Durlach. Die Entscheidung wurde damals heiß diskutiert und erregt in allen Fällen noch die Gemüter von Bürgervereinen und Einzelhändlern: Mehr Co2-Ausstoß durch Parkplatz-Suchende, überteuerte Parkzeiten, geringer Kundschaft. nun sollen Unterschriften gegen diesen Beschluss gesammelt werden.

22.09.2020 - Vor der Bekanntgabe des Berichts zu möglichen Atommüll-Lagern wirbt Minister für Umwelt Franz Untersteller (Grüne) für eine besonnene Debatte. Er rechne allerdings mit einer "gewissen Aufregung", sagte er. "Das ist vollkommen nachvollziehbar, immerhin geht der Suchprozess somit in die nächste konkretere Phase." Der Bericht ist laut Untersteller noch keine Vor-Festlegung auf ein Bundesland, eine Region oder gar einen Standort. Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) hatte einen bundesweiten Zwischenbericht zu möglichen Atommüll-Standorten bis Ende des Monats angekündigt.